Die Band

Gibberish besteht seit 2007 unverändert aus:

 

 

Romy David

1991, Solothurn

vocals and percussion

 

 

Anja Meyer

1991, Solothurn

vocals and guitar


 

 

Regula Flück

1992, Etziken

vocals and bass

 

 

Maja Krämer

1991, Biberist

vocals and guitar


"Gibberish" wurde im Januar 2007 gegründet und besteht seither unverändert aus den Gitarristinnen Anja Meyer und Maja Krämer, der Bassistin Regula Flück und der Perkussionistin Romy David.

Im Gepäck haben sie reife Songs aus der Rock-, Blues-, Soul- und Popwelt, von Johnny Cashs-Zeiten bis zur Lady Gaga-Ära.

Das Rezept um ihr Markenzeichen, den vierstimmigen Gesang, sind die vorwiegend akustischen Instrumente.

Im September 2015 hat die Band ihre erste CD mit eigenen Kompositionen sowie Coversongs aufgenommen.

Freude an der Musik und der unverkennbare Gesang – that’s Gibberish.

 

Zum Name "Gibberish"

"Gibberish" ist ein englischer Ausdruck für Klänge, die gesprochen wirken, aber keine eigentliche Bedeutung haben.

Zu deutsch würde "Gibberish" etwa "Kauderwelsch" bedeuten.

 

Oftmals wird gemunkelt, ob unser Bandname mit unserem (teils ehemaligen) Wohnort Biberist zusammenhängt, da diese sich so schön reimen - dem ist jedoch nicht so, das Ganze ist rein zufällig entstanden :)

 

Auszeichnungen

Gibberish gehört zu den glücklichen Gewinner des Kulturförderpreises der Regiobank Solothurn 2012!